Ramin Heydarpour

Manager Marktzugang und Erstattung
Pfizer Deutschland GmbH

Ramin Heydarpour studierte Pharmazie an der Philipps Universität Marburg mit Approbation 2010 und besuchte die Fachhochschule Schmalkalden mit Abschluss 2011 als Apothekenbetriebswirt.

2011 - 2019 war er Filialleiter der Apotheke im Gesundbrunnen Center der Premium Apotheken Berlin und wechselte danach als Regionalleiter im Außendienst zur Omnicell GmbH. Seit 2020 ist er Manager Marktzugang und Erstattung bei der Pfizer Deutschland GmbH.

Seit 2017 ist Ramin Heydarpour ehrenamtlicher Pharmazierat in Berlin und seit 2019 Referent der Apothekenkammer Berlin für begleitenden Unterricht. 2021 übernahm er die fachliche Leitung der Pharmazie im Impfzentrum Berlin.

 

Foto: Ramin Heydarpour
Ramin Heydarpour
+49 175 - 34 94 564

Talkrunde

Apothekensterben stoppen: Testen & Impfen

Impfungen sind eine der erfolgreichsten und kostengünstigsten Präventionsmaßnahmen. Nur der Zugang zu sauberem Wasser hat laut der WHO mehr Menschenleben gerettet.

Trotzdem sind die Impfraten in Deutschland nicht zufriedenstellend, die Pandemie hat diese Situation noch verschärft: Gegenüber den Vorjahren sind die Impfraten für Standardimpfungen deutlich gesunken. Gleichzeitig hat sich in der Pandemie gezeigt, dass alternative Impfangebote außerhalb der klassischen Arztpraxis Zuspruch erfahren und mit ihnen auch Menschen erreicht werden, die eher selten eine Arztpraxis aufsuchen.

Vor diesem Hintergrund sollte kurzfristig erwogen werden, ob die seit vergangenem Jahr möglichen Modellvorhaben „Impfen in Apotheken“ auch über die Grippeimpfung hinaus schnell erweitert und so dauerhaft niedrigschwellige Impfangebote etabliert werden können.

Close Window