Dr. Frank Diener

Generalbevollmächtigter
Treuhand Hannover GmbH

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes war Dr. Frank Diener ab 1984 dort 4 Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theoretische Volkswirtschaftslehre und anschließend in Bonn als Geschäftsstellenleiter des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen tätig. Nach seiner Promotion 1989 nahm er seine Tätigkeit bei der ABDA in Berlin auf und war dort ab 1999 Geschäftsführer Wirtschaft & Soziales. 2002 – 2007 verantwortete Dr. Frank Diener zusätzlich die Geschäftsführung des DAPI e.V. in Eschborn.

Seit 2007 ist Dr. Frank Diener Generalbevollmächtigter der Treuhand Hannover und seit 2009 auch der Geschäftsführer des Treuhand-Verbandes Deutscher Apotheker e.V.

Foto: Dr. Frank Diener
Dr. Frank Diener
+49 511 - 833 90 0

Vortrag

Branchensetting 2021
Apotheken im Räderwerk von Markttrends, Spahns Apothekenpaket und Tsunamis

Die Offizinapotheken befinden sich 2021 in einem komplexen Setting mit gleich drei simultanen Drehmomenten:

  • Die fundamentalen Markttrends (Demografie, Innovationen, Digitalisierung, Haltungen der Marktakteure) bewirken geänderte Betriebsstrukturen. Die Marktspreizung innerhalb der Branche mit Gewinnern und Verlierern wird größer.
  • Spahns Apothekenpaket beinhaltet systemverändernde Module, die zu neuen Kundentypen führen, was erhebliche Änderungen in der gewohnten einzelbetrieblichen Aufbau- und Ablauforganisation ermöglicht, aber auch erfordert, und eine außergewöhnliche unternehmerische Herausforderung ist.
  • Die Tsunamis des Jahres 2020 – Corona-Pandemie und AvP-Insolvenz – wirken auch weit in 2021 hinein. Die Erfahrungen aus diesen exogenen betriebswirtschaftlichen Schocks zeigen, dass selbst gut aufgestellte Apotheken hart betroffen sein können.

 

Close Window